Niederlage gegen Bergisch Gladbach

09.10.2016

Die Rheydter Herren verlieren ihr letztes Hinrundenspiel und damit wohl auch die Chance um den Aufstieg in die Oberliga gegen den Ligaprimus. Nachdem man in Halbzeit 1 den Gegner aus Bergisch Gladbach noch streckenweise dominieren konnte, musste man in der zweiten Halbzeit leider den kürzeren ziehen. Der RSV begann sehr stark und so stand es leistungsgerecht nach 20 Minuten bereits 2:0 für den Gastgeber. Beide Treffer konnte Schoenen nach schnellem Konterspiel markieren. Darauf folgen 10 Minuten in denen die Bergischen zu wenigen Möglichkeit und leider auch durch Unachtsamkeit in der Rheydter Abwehr zum schmeichelhaften Anschlusstreffer kamen. In Halbzeit 2 begannen die Gäste nun druckvoller und erspielten sich folglich einige gute Torchancen und Strafecken. Insgesamt fanden dabei 3 Ecken ihr Ziel im Rheydter Kasten. Trotz einiger sehr guter Einschussmöglichkeiten der Rheydter (alleine 4 Strafecken) fand leider kein Ball den Weg mehr ins Tor der Gäste.Insgesamt konnten beide Mannschaften und Trainer konstatieren, dass es sich um ein sehr gutes Hockeyspiel beider Teams handelte. Mit etwas mehr Glück auf Seiten der Gäste. Tore: Schoenen (2/ Saison 8)Ein riesen Dank gilt natürlich den vielen Fans. Klasse!!! Wir verabschieden uns damit in die Hallensaison und versuchen uns optimal auf das Projekt 2. Regionalliga vorzubereiten.