Niederlage für Hockey-Herren

20.09.2017

Im 2. Spiel der Feldsaison musste unsere 1. Herren-Hockeymannschaft leider eine Niederlage gegen die 2. Mannschaft des DSD Düsseldorf  hinnehmen.
Das Spiel begann mit einer Unachtsamkeit in der Abwehr und schnell stand es 0 : 1. Danach fing sich unsere Mannschaft, wurde überlegen und es entwickelten sich druckvolle Spielzüge. Der Erfolg blieb nicht aus, zunächst der Ausgleich und noch vor der Pause die 2 : 1-Führung.
Nach der Pause war es weiter ein Spiel auf das Tor der Gäste. Doch trotz 4-5 klarster Torchancen wollte der Ball nicht über die Linie, immer war ein Schläger, der Torwart oder Pfosten im Weg.
Und dann kam es, wie es im Sport oft kommt. Wenn Du vorne das Tor nicht machst, fängst du dir hinten eins...Konter, kurze Ecke, Ausgleich. Hierdurch verlor unsere Mannschaft völlig den Faden und konnte froh sein, dass es nicht weitere Gegentore gab, u.a. schoss Düsseldorf einen 7-Meter an den Pfosten.
Gegen Spielende wurden unsere Kombinationen wieder sicherer und die Mannschaft wollte unbedingt den Siegtreffer erzielen, Das klappte nicht, im Gegenteil, die Gäste schlossen einen der nun wenigen Konter mit einem sehenswerten Flachschuss zum 3 : 2 -Sieg ab. Unnötig und sehr schade. Am kommenden Sonntag kommt der neue Tabellenzweite Viersen, da kann es wieder gut gemacht werden.