1. Herren gewinnen in Aachen 6:5

02.10.2016

Zu sonntäglicher Kirchenzeit gewinnt unsere 1. Herrenmannschaft hoch verdient mit der verunglückten Schlussecke (Schoenen) gegen aufopferungsvoll kämpfende Gastgeber aus der Printenstadt. Stand es noch zur Halbzeit bei winterlichen Temperaturen 3:1 für den AHC, konnten die Mannen von der Alm mit Geschick und Durchsetzungsvermögen noch die Wende schaffen. Trotz stetem Rückstand wurde kein Ball verloren gegben und man kämpfte sich durch Tore von Sebastian Wojdyla, Karsten Bodewein, Niklas Strohfeld (2) und Belal Enaba ins Geschehen zurück. Tore: Strohfeld (2/Saison 4), Enaba (1/1), Bodewein (1/2), Wojdyla (1/4), Schoenen (1/6)Am kommenden Sonntag, den 9. Oktober um 17.00 Uhr geht es dann im letzten Spiel vor der Winterpause auf heimischer Anlage gegen den THC Bergisch Gladbach. Alle sind herzlich zum Anfeuern eingeladen.